Ihr Weg zum Wunschfohlen

Nichts ist schöner, als ein Fohlen aufzuziehen und seinen zukünftigen Sport- oder Freizeitpartner von Anfang an zu kennen! 

 

Wenn Sie sich ein Fohlen wünschen, bieten wir Ihnen einen umfangreichen Service auf dem Weg zu Ihrem eigenen Wunschfohlen, damit Sie Ihr ganz persönliches Fohlenglück erleben können!

 

So einfach ist der Weg zu Ihrem Wunschfohlen:

 

Schritt 1: Die Wahl der richtigen Zuchtstute

Aus unserem hochwertigen Stutenbestand, der sowohl aus eigenen Zuchtstuten, aber auch aus Pachtstuten kooperierender Züchter besteht, können Sie unter fachkundiger Beratung eine Stute auswählen, die für Sie ein Fohlen von Ihrem Wunschhengst bekommen soll.

Alle unsere Stuten sind von besonderer Qualität, tierärztlich auf ihre Zuchttauglichkeit hin untersucht worden und haben sich bereits in ihrer Leistung bewährt, sodass erfolgreiche Nachzucht und/oder Eigenleistung im Sport vorhanden sind. Wir haben hohe Auswahlkriterien für unseren Stutenbestand und legen besonderen Wert auf artgerechte und gesunde Haltung sowie liebevollen und persönlichen Umgang. Wir sind kein großer Zuchtbetrieb, sondern eine kleine, aber feine Pferdezucht mit Liebe und hohem Qualitätsanspruch.

 

Schritt 2: Die Wahl des passenden Hengstes

Sofern Sie sich noch nicht für einen Hengst entschieden haben, beraten wir Sie gern im Hinblick auf Ihr Zuchtvorhaben bei der Auswahl des passenden Hengstes. Auch die zahlreichen Hengststationen stehen Ihnen beratend zur Seite.

 

Schritt 3: Der Vertrag

Wenn Sie sich für die Elterntiere Ihres Wunschfohlens entschieden haben, sind Sie diesem schon ein ganzes Stück näher. Da wir jedes Pferd als ein einzigartiges Individuum ansehen, gestalten wir für jedes Wunschfohlen einen individuellen Vertrag, der auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und persönliche Wünsche berücksichtigen kann. 

 

Neben der Möglichkeit, einen Festpreis für ein Fohlen (oder einen Embryo oder eine Eizelle) zu zahlen, gibt es auch die Variante, die anfallenden Kosten (in Form einer Nutzungsgebühr für die Stute und Besamungskosten) für Ihre Anpaarung zu übernehmen.

 

Da das Saugfohlen bis zum Absetzen im Herbst bei der Stute bleibt, ist es nicht nur während der Trächtigkeit, sondern bis zu Ihrer Übernahme mit der Stute zusammen auf Wunsch über uns versichert.

Auch der Fall einer Nichtaufnahme der Stute ist durch den Vertrag geregelt, beispielsweise gibt es die Möglichkeiten, die Stute oder den Hengst zu wechseln oder die Anpaarung im Folgejahr zu wiederholen.

Über die Möglichkeiten einer Leibesfruchtversicherung berät Sie gern eine kooperierende Versicherungsagentur.

 

Wenn die Weichen für Ihr Wunschfohlen gestellt sind, heißt es nur noch abwarten - auf Ihr ganz persönliches Fohlenglück!

 

Unser Service begleitet Sie und Ihr Wunschfohlen bei Bedarf auch auf dem Weg zum Reitpferd: Wir bieten Ihnen nicht nur artgerechte Aufzuchtplätze, sondern auch schonendes und pferdegerechtes Anreiten bis hin zur ersten Turniervorstellung durch anerkannte Trainer und Bereiter. 

 

Nutzen Sie folgende Links, um Näheres zu erfahren: