11. Oktober 2021
Dass vom Befall mit Würmern eine ernstzunehmende Gefahr für Pferde ausgeht, haben wir bereits im vierten Teil des Pferdezucht – Blogs geklärt. Die Erfahrung zeigt, dass Pferde besonders in ihren ersten drei Lebensjahren sehr anfällig für den Befall mit Würmern sind. Daher empfehlen wir auch für Jungpferde (hier fassen wir die Aufzuchtpferde, also im Alter zwischen sechs Monaten und drei Jahren zusammen), die strategische an Stelle der selektiven Entwurmung. Bei der strategischen...

04. Oktober 2021
Besonders während der Weidesaison lauert im saftigen Gras eine Gefahr für Pferde: Mit der Aufnahme des Grases können Parasiten wie Würmer, deren Eier und deren Larven aufgenommen werden, die dann im Körper ihres Wirtes leben und sich dort vermehren, was zu einer ernstzunehmenden Erkrankung wie Kolik führen kann, die mitunter tödlich enden kann. Jedoch können die Parasiten nicht ausschließlich über das Gras, sondern auch über die Milch, die Schleimhaut oder die Haut aufgenommen...

27. September 2021
Da Fohlen über die Aufnahme der Muttermilch, besonders über das so genannte Kolostrum, also der ersten Milch für das Neugeborene, auch die Antikörper der geimpften Stute zu sich nehmen, sind sie vorerst gegen Infektionskrankheiten wie Tetanus, Influenza oder Herpes geschützt. Ein umfangreicher Impfschutz der Zuchtstute ist folglich von großer Bedeutung. Im Alter von fünf bis sechs Monaten sollte man sein Fohlen dann das erste Mal impfen lassen, um diesen Schutz aufrechtzuerhalten. Es...

20. September 2021
Mit dem Absetzen ist die Trennung des Fohlen von der Mutterstute gemeint. Während die Stuten in der freien Natur irgendwann selbstständig ihre Fohlen wegschicken, was spätestens kurz vor der Geburt des nächsten Fohlens, häufig aber auch eher, geschieht, plant der Züchter das Absetzen. Üblicherweise wählt man diesen Zeitpunkt im Herbst, wenn die Fohlen fünf bis sechs Monate alt sind. Unsere Fohlen genießen den Sommer auf der Sommerweide gemeinsam mit ihren Müttern in der Herde, sodass...

Der Pferdezuchtblog - 1. Die Auswahl und Zuchttauglichkeit der Stute
13. September 2021
Hegt man den Wunsch, ein Fohlen zu züchten, so ist es der erste Schritt, eine geeignete und zuchttaugliche Zuchtstute auszuwählen. Als Vorüberlegung sollte man sich klarmachen, was man von seiner Nachzucht erwartet. Zunächst sollte man sich die Frage stellen, ob man für den Eigenbedarf oder für die Vermarktung züchten möchte, denn hier divergieren die Kriterien der Auswahl der Elterntiere bereits enorm. Wünschen sich beispielsweise Verkäufer auf Auktionen spektakuläre Traber, können...

11. März 2019
Diese Saison erweitern wir unsere Abfohlüberwachung um das Jan-Wolters-Abfohlsystem, das wir nun zusätzlich zur Videoüberwachung einsetzen. Dieser Geburtsmelder, der in die Scheide eingenäht wird, informiert uns unmittelbar bei Beginn der Geburt. Getestet wird dies aktuell mit unserer Stute Rialina in der Pferdeklinik Mühlen. Wir sind gespannt und hoffen auf einen reibungslosen Ablauf!

05. März 2019
De Nira ist tragend von Qaside. Gespannt warten wir nun auf ihr Fohlen. Errechneter Termin ist der 10. März, aber sie hat aufgeeutert, deswegen sind wir in Bereitschaft und überwachen die Stute per Videoüberwachung. Drückt uns die Daumen, dass alles gut geht!